089 / 20070811 info@muchconsulting.de

ERP Consulting & Implementation

Ihr Enterprise Resource Planning System (ERP) sollte den Kern Ihres Unternehmens darstellen. Es hängt von den Zielen, Prozessen, Abläufen und Mitarbeitern Ihres Unternehmens ab und ist immer einzigartig. Dies führt zu einer sehr großen Anzahl von Systemen für verschiedene Branchen und Organisationsgrößen. Wir helfen Ihnen, sich im Dschungel der Auswahl des richtigen ERP-Systems zurechtzufinden, Ihre Bedürfnisse zu erfassen, Ihre Prozesse zu optimieren, ein neues ERP-System zu implementieren, es im Laufe der Zeit zu verbessern und es effizient zu betreiben.
Letztendlich haben wir nur ein Ziel vor Augen: die Schaffung von Wettbewerbsvorteilen für Ihr Unternehmen durch die Optimierung Ihres Geschäfts mit effizient betriebenen IT-Systemen. Auf dieser Seite erfahren Sie, wie wir dieses Versprechen einlösen. Aber fangen wir am Anfang an. (Ok, wenn Sie nur wissen wollen, was wir anbieten, können Sie die Liste am Ende dieser Seite überprüfen.

 

Was genau ist ein ERP-System?

Die Kernaufgaben des Enterprise Resource Planning System (oder kurz: ERP) bestehen darin, Ihnen dabei zu helfen, Ihr Unternehmen so reibungslos und effizient wie möglich zu führen. Im Einzelnen hilft Ihnen das ERP, Folgendes zu verwalten, zu steuern und zu planen

✓Routine-Geschäftsprozesse (z.B. automatisches Versenden von Rechnungen per E-Mail),

✓Aktiva, Mitarbeiter, Material & Kapital effektiv einsetzen (z.B. Maschinen planen)

mit dem Ziel, Ihr Unternehmen besser und profitabler zu machen und Ihnen anschließend einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

 

 

Es unterstützt Sie z.B. bei der praktischen Durchführung aller Kernprozesse Ihres Unternehmens:

✓ Lead-to-Quote-to-Order: Gespräch mit einem potentiellen Kunden, Senden eines Angebots und Unterzeichnung des Auftrags

✓ Order-to-Investment-to-Cash: Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung, Lieferung an den Kunden, Versand einer Rechnung, Durchsetzung von Zahlungen

✓ purchase-to-pay: etwas von einem Lieferanten kaufen, die Lieferung verfolgen, die Rechnung entgegennehmen und prüfen und sie bezahlen

 

Unsere Kernindustrien sind…

Für branchenspezifische Anwendungsfälle prüfen Sie unsere Kernindustrien.

Health-tech & Pharma

SaaS &
Software

Hightech & Hardware

Services, Consulting &
Agencies

eCommerce

Platform & Marketplaces

Die Hauptziele der Verbesserung eines bestehenden oder der Implementierung eines neuen ERP-Systems sind:

✓ Bekämpfung des Margendrucks in Ihrer Branche durch Beseitigung von Ineffizienzen
✓ Heilen Sie Ihre Wachstumsschmerzen durch die Schaffung standardisierter Prozesse und die Automatisierung von Routineaufgaben
✓ Erreichen der Einhaltung von Vorschriften durch die Verfolgung von Informationen in Ihrer gesamten Organisation
✓Unterstützung bei der Verwaltung auf der Grundlage von Echtzeit-Geschäftsdaten

 

Alles zum Einstieg finden Sie in unserem umfangreichen ERP-Leitfaden oder lesen Sie weiter, um zu sehen, wie wir Sie dabei unterstützen.

Wir unterstützen Sie bei vielem. Consulting verstehen uns als Full-Service-ERP-Beratungs- und Implementierungsunternehmen. Daher haben wir den Anspruch, alle Probleme im Zusammenhang mit Ihren Anforderungen an Ihre Unternehmenssoftware zu lösen und jedes Projekt zum Erfolg zu führen.

Kennen Sie das größte Risiko für Ihr ERP-Projekt?

ES SCHEITERT EINFACH.

Wir betrachten ein Projekt als erfolgreich, wenn das passende System pünktlich und im Rahmen des Budgets geliefert wird. Nach dieser Definition scheitern etwa 74% der ERP-Projekte. Eine genauere Analyse ergab, dass 54% das Budget überschreiten und 57% der Projekte länger als erwartet dauern. Standardsysteme, die nicht angepasst werden können, erfüllen oft nicht die Basisanforderungen und können daher zu einem Totalausfall führen. Insgesamt werden 29% aller Projekte abgeschaltet und als Totalverlust abgeschrieben.

Jeder, der schon länger in der Wirtschaft arbeitet, hat schon mehrere große IT-Projekte gesehen und gehört, die scheitern.
Tatsächlich ist das größte Problem bei ERP-Projekten die hohe Ausfallquote, da sie eine große Bedrohung für Ihr gesamtes Unternehmen darstellt. Um unsere 100%ige Erfolgsquote bei Projekten zu erreichen, haben wir unsere Dienstleistungen so strukturiert, dass die Hauptgründe für das Scheitern von Projekten für Sie vermieden werden.

Fehlender Fokus auf „Muss“-Merkmale

 

Wenn Sie in den Supermarkt gehen, haben Sie höchstwahrscheinlich eine ungefähre Vorstellung davon, was Sie kaufen wollen, oder bringen sogar eine Einkaufsliste mit. Sie kennen Produkte, die Sie regelmässig konsumieren, was Sie in den nächsten Tagen kochen wollen und Ihr Lieblingsgetränk. Dennoch verlassen Sie den Supermarkt meistens mit einem Produkt, dessen Kauf Sie nicht geplant hatten oder von dem Sie nicht einmal wussten, dass es zum Verkauf steht. Auf der anderen Seite müssen wir zugeben, dass wir oft ein oder zwei Dinge vergessen und am nächsten Tag wieder zurückgehen müssen. Das passiert, weil wir beim Einkaufen den Überblick verlieren, was wirklich wichtig ist, und uns von all den Möglichkeiten inspirieren lassen, die wir sehen.

Dasselbe passiert bei jedem Software-Projekt. Man geht mit einer Liste von Funktionen hinein, die man braucht, und kommt unterwegs mit neuen Ideen für nette Funktionen. Es liegt auf der Hand, dass das Hinzufügen dieser Funktionen zu Ihrem Projekt die Gefahr birgt, dass es das Budget und die Zeit überzieht. Dieses Problem wird „Scope Creep“ genannt. Außerdem besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Funktionen von den Mitarbeitern nicht bewertet werden und ihr ROI nicht ausreichend ist.

[INFO BOX: S

Aber halt, wie haben wir überhaupt unsere „Einkaufsliste“ erstellt und wissen, dass wir diese Funktion nicht brauchen?

Wenn Sie ein neues ERP-System bekommen, erwartet jeder, dass Ihre gesamte Organisation weiß, was sie in fünf Jahren brauchen wird, ohne dass sie auch nur alle ihre Optionen präsentiert, wie es ein Supermarkt tun würde. Es wird auch erwartet, dass Sie all diese Informationen zu einem Zeitpunkt sammeln und priorisieren und die Liste über den Verlauf eines 3-12-monatigen Projekts unverändert beibehalten. Wie wahrscheinlich halten Sie es für wahrscheinlich, dass dieser Prozess ohne Fehler verläuft?

Unserer Erfahrung nach ist es einfach unmöglich, alle Anforderungen gleich am ersten Tag des Projekts zu erfüllen. Aber wie können Sie mit diesem Problem umgehen?
Wir lösen dieses Problem mit einem umfassenden Requirements Engineering und einer laufenden Validierung der Funktionen durch Ihr Betriebspersonal, das sich um alle alltäglichen Prozesse kümmert. Dies wird nicht nur zu einem vollständigen System führen, sondern dadurch, dass alle mit dem neuen System in Kontakt gebracht werden, wird auch die Schulung gefördert [> Training] und unser Änderungsmanagementprozess unterstützt [> Change Management].

[INFO BOX: Requirements Engineering: